FANDOM


Zustände sind von Zaubern hervorgerufene Effekte, die sowohl positiv als auch negativ sein können.



Die negativen Zustände

  • Schlaf: Das Opfer schläft plötzlich mitten im Schlachtfeld ein. Wenn nichts seinen Schlaf stört, schläft es weiter, bis es von allein aufwacht. Während der Dauer des Schlafzustandes kann das Opfer nicht kämpfen. Sobald es Schaden erleidet, wacht es auf.
  • Fessel: Die Beine des Ziels werden schwer, sehr schwer... zu schwer. Es kann sich nicht mehr fortbewegen, nicht mal ein Bein heben! Es kann nur noch handeln, ohne sich zu bewegen. Es kann weiterhin seine AP normal benutzen, verliert aber alle BP.
  • Göttliche Stille: Das Opfer wird von einer außergewöhnlichen Stille heimgesucht. Es kann die Wakfu Energie nicht mehr aufrufen und seine Gebete werden nicht erhört. Dem Opfer ist es unmöglich, während der Wirkungsdauer seine Wakfupunkte zu benutzen.
  • Blutung: Ein strategischer Schlag kann eine Arterie treffen und eine Blutung des Gegners hervorrufen. Geschwächt von diesem Verlust vitaler Essenz, wird das Ziel sehr empfindlich für alle Arten von Attacken. Das Opfer einer Blutung erleidet bei allen weiteren Angriffen50 % mehr Schäden.
  • Erblindung: Das Ziel ist geblendet, seine Sicht ist getrübt. Es kann seine Gegner nicht mehr sehen, Fernkampfangriffe sind somit nicht mehr möglich. Es kann sich zwar seinen Gegnern noch nähern und versuchen, sie im Nahkampf anzugreifen, aber ohne klare Sicht ist dies nicht sehr wirkungsvoll. Ein Opfer der Erblindung kann nur im Nahkampf angreifen und der verursachte Schaden wird um 20% gesenkt.
  • Todgeweiht: Mit dem bevorstehenden Tod zu leben ist schwierig... und trotzdem... ein Ziel, das den Zustand "Latenter Tod" erleidet, muss sich damit abfinden. Sein Leben hängt nur noch an einem seidenen Faden und sein Tod naht. Es kann nur noch X Runden spielen, bevor es stirbt.
  • Flammenschlag : Eine Nebenwirkung mancher Feuerzauber. Das Ziel erleidet Feuerschaden, verbrennt langsam... Es verliert 10% seiner LP pro Runde
  • Einfrieren : Eine Nebenwirkung mancher Wasserzauber. Das Ziel friert, ihm ist kalt, ach so kalt... Es handelt also sehr langsam und verliert seine Beweglichkeit. Es verliert 3 LP und 2 AP.
  • Benommen: Eine Nebenwirkung mancher Erdzauber. Das Opfer ist wie betäubt, unfähig zu reagieren und kann es nur noch still leidend darauf warten, dass es wieder zu sich kommt. Das Ziel setzt so lange aus, bis sich die Wirkung zerstreut, oder zerstreut wird.





Die positiven Zustände

  • Adrenalin: Das Ziel fällt in einen Trancezustand, und wird besonders aggressiv. Begierig, seine Feinde auszulöschen, wird es im Kampf effizienter. Bis zum Ende der Runde sind alle weiteren Attacken des Ziels automatisch kritisch.
  • Immunität: Durch ein Schild geschützt, wird das Ziel gegenüber einem Element sehr resistent. Das Ziel ist immun gegenüber einer bestimmten Art von Schaden (Feuer, Wasser, Erde, Luft).
  • Unempfindlichkeit: Das Ziel wird komplett gefühllos. Es ist immun gegen alle Elemente.
  • Regeneration : Das Blut des Ziels beschleunigt die Wundheilung, und zwar so wirkungsvoll, dass man dabei zusehen kann wie sich die Wunden schließen. Am Anfang jeder Runde gewinnt das Ziel einen Teil seiner LP zurück.
  • Stabilität : Es ist unmöglich, ein Ziel in diesem Zustand zu stoßen, ziehen oder tragen. Es ist absolut unmöglich, es fortzubewegen.



WorkInProgress